ELLEN WHITE: JEHOVAH, JEHOWA ODER JAHWE?

Kein christlicher Theologe oder jüdischer Priester heutiger Zeit besitzt das Wissen, wie die kurze Form vom Namen Gottes, JHVH, richtig gelesen werden soll, weil in der jüdischen Spräche keine Vokalbuchstaben existieren, und die Originalform in den Jahrtausenden allmählich vergessen worden ist, da die verführten Priester es verboten haben, den Namen Gottes auszusprechen.

Dies geschah nicht zufällig, da Satan dadurch direkt den Gott und Seine Autorität angegriffen hat, weil er den Namen Gottes unerkennbar gemacht hat. Im nächsten Schritt hat Satan den Namen Gottes durch seinen Namen JAHWE getauscht. Dieser Name bezeichnet eigentlich den heidnischen Gott Jupiter – JOUWE – Luzifer.

Gott hat in der Offenbarung angekündigt, dass die letzte Generation Seines Volkes vor dem Kommen Jesu die vollständige Wahrheit tragen wird, und jede Sünde oder Irrlehre verlassen wird. Aus dem Grund hat Er uns durch Seine Prophetin Ellen White gezeigt, dass Sein Name JEHOVAH und nicht Jahwe lautet. Der Name Jahwe, zusammen mit den anderen Abfalllehren wie die Dreieinigkeit ist erst nach dem Tode von Ellen White in die Adventgemeinde eingedrungen.

Ellen White und die Pioniere haben NUR den wahren Namen Gottes – JEHOVAH benützt:

  • NUR dem JEHOVAH (Vater), dem ewigen, selbstexistierenden und nicht erschaffenen, Der ALLEINE die QUELLE und Erhalter VON ALLEM ist, nur zu Ihm gehört die höchste Heiligung und Anbetung.“ {Ellen White: Patriarchs and Prophets, 305} {7ABC 439.2} “Jehovah, the eternal, self-existent, uncreated One, Himself the Source and Sustainer of all, is alone entitled to supreme reverence and worship.”
  • „Als JEHOVAH, der höchste Herrscher, konnte Gott nicht persönlich mit sündigen Menschen kommunizieren, aber Er hat die Welt so geliebt, dass Er Jesus gesandt hat, als Offenbarung von Sich selbst.” {Ellen White: 9MR, p. 122.3, 1903} “As JEHOVAH, the supreme Ruler, God could not personally communicate with sinful men, but He so loved the world that He sent Jesus to our world as a revelation of Himself.”
  • „Diejenigen, welche die Autorität Gottes übertreten und offene Verachtung gegenüber dem Gesetz zeigen, das auf so herrliche Art am Sinai gegeben wurde, verachten wörtlich den Gesetzgeber, den großen JEHOVAH.” {Ellen White: 3SG, p. 294, 1864} “Those who trample upon God’s authority, and show open contempt to the law given in such grandeur at Sinai, virtually despise the Lawgiver, the great Jehovah.”
  • „Der GROßE JEHOVAH hat von Seinem Thron verkündet: ´Das ist Mein geliebter Sohn“ {Ellen White: DA p. 579.4} “The GREAT JEHOVAH has proclaimed from His throne, “This is My beloved Son.”
  • JEHOVAH ist der Name, den Jesus BEKOMMEN hat.“ {Ellen White: ST, 3. may, 1899, par 18} “JEHOVAH is the name given to Christ.”
  • Christus war nicht nur der Führer der Juden in der Wüste, der Engel in Dem der Name JEHOVAH war.” {Ellen White: PP, p. 366.2, 1890} “Christ was not only the leader of the Hebrews in the wilderness—the Angel in whom was the name of Jehovah, and who, veiled in the cloudy pillar, went before the host—but it was He who gave the law to Israel.”
  • „Fand ich Deine Worte, so verschlang Ich sie; Deine Worte sind zur Freude und Wonne Meines Herzens geworden, weil Ich nach DEINEM NAMEN genannt bin, Herr, Gott der Heerscharen.“  {Jeremia 15,16}
  • „Während der Taufe Jesu hat sich unter den Zeugen auch Satan befunden. Er hat die Herrlichkeit Gottes gesehen, mit der Er Seinen Sohn überschattet hat. Er hat die Stimme von JEHOVAH gehört, Der die Göttlichkeit Jesu bezeugt hat.“ {Ellen White: DA, p. 116.2} “At the Saviour’s baptism, satan was among the witnesses. He saw the Father’s glory overshadowing His Son. He heard the voice of Jehovah testifying to the divinity of Jesus.”
  • „Als der Göttliche Leidende am Kreuz hing haben sich die Engel um Ihn versammelt, und als sie Ihn angeschaut und Seine Tränen gesehen haben, haben sie durch die Emotionen erschüttert gefragt: Wird JEHOVAH Ihn nicht retten?“ {Ellen White: FLB 76.3} “As the divine Sufferer hung upon the cross, angels gathered about Him, and as they looked upon Him, and heard His cry, they asked, with intense emotion, “Will not the Lord Jehovah save Him?”- “ 
  • Wir lehnen die Göttlichkeit Christi nicht ab…. Wir glauben an Ihn, dass Er eine Göttliche Person ist, Welchen JEHOVAH mit den Worten ansprach: ´lasst Uns Menschen schaffen´. Er war mit dem Vater bevor die Welt entstand…. Wir haben keine Zuneigung zu den Unitaristen, welche die Göttlichkeit Christi ablehnen, und auch KEINE ZUNEIGUNG ZU DEN TRINITARIERN, welche Jesus für den ewigen Vater halten und so mystisch über einen ´dreieinigen´ Gott` sprechen.“ {Review and Herald, 6. June, 1871, p. 196, Titel: Western Tour} “We do not deny the divinity of Christ. [..] We believe him to be the divine person addressed by JEHOVAH in the words, ” Let us make man.” He was with the Father before the world was. [..] We have NOT as much sympathy with Unitarians that deny the divinity of Christ, as with TRINITARIANS who hold that the Son is the eternal Father, and talk so mistily about the three-one God. Give the Master all that divinity with which the Holy Scriptures clothe him.“ {http://docs.adventistarchives.org/docs/RH/RH18710606-V37-25__B.pdf}

Warum steht im Namen JEHOVAH der Buchstabe H am Ende? Weil der Buchstabe H auch am Ende von JHVH steht. Zugleich existiert der Buchstabe W nicht in der hebräischen Sprache. Aus dem Grund ist die Schreibform JHWH d.h. JEHOWAH nicht richtig, sondern nur JHVH d.h. JEHOVAH.

Der hebräische Theologe Nehemia Gordon hat diese Tatsachen in seinem unteren Video sehr präzise beschrieben und beweisen:

www.nehemiaswall.com/nehemia-gordon-name-god

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.